Agrarinteressen als Verhandlungsmasse : Die Handelspolitik der Europäischen Union zwischen nationalen Präferenzen und internationalen Zwängen