H. Derschka, Die Viersäftelehre als Persönlichkeitstheorie (Sabine Schmolinsky)