R. Bergien, Die bellizistische Republik (Matthias Strohn)