J. Oelkers, Jean-Jacques Rousseau (Johannes Bronisch)