H. König, Politik und Gedächtnis (Mathias Berek)