G. Berger, Wilhelmine von Bayreuth heute (Bernhard Mundt)