Die Adelskultur im Böhmen des 18. Jahrhunderts : Vom Feudalismus zur Aufklärung. Skizze eines Habilitationsprojekts

Cerman, Ivo GND

Die Erforschung tschechischer Adelskulturen der Aufklärungszeit fand bis vor wenigen Jahren überwiegend unter den Vorgaben marxistisch inspirierter Erkenntnisinteressen statt und war vor allem um die Präzisierung eines Modells gesellschaftlicher Entwicklungen bemüht, das im 18. Jahrhundert eine Phase des Übergangs vom »Spätfeudalismus« zum stärker bürgerlich geprägten »Kapitalismus« sah. Das hier vorgestellte Projekt möchte sich von teleologischen Befangenheiten lösen und die historische Kultur des Adels in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen kontextualisieren, ohne sie ausschließlich als zweckgebundenen Ausdruck von »Prestige« zu begreifen. Zugleich soll damit den gesellschaftlichen Entwicklungen der Aufklärungszeit ein neuer Stellenwert innerhalb der tschechischen Geschichtskultur eingeräumt werden.

Logo

Discussions : Colloquia and Conferences of the German Historic Institute Paris and its Affiliates

Download

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:

Export