Die Anziehungskraft des burgundischen Hofes und das Reich