Der »Soziologe« und der Krieg. Max Weber 1914–1920