Fragen und Antworten : Was man bei der Arbeit im Garten finden kann

Schurig, Gerd GND

Verschiedene Methoden der gartendenkmalpflegerischen Arbeit, wie Quellenrecherchen, der Vergleich aktueller Situationen mit historischen Aufnahmen, Planüberlagerungen historischer Aufmaße und Bestandspläne mit aktuellen Vermessungen, Pflegemaßnahmen und gezielte Untersuchungen oder Sondierungsgrabungen können in Kombination mit den wertvollen Erfahrungen älterer Kolleg*innen und mitunter auch der abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit zu erstaunlichen neuzeitlichen archäologischen Befunden und in deren Folge zur Sichtbarmachung verlorener Spuren oder der Wiederaufstellung versetzter bildkünstlerischer Ausstattungen führen. Der Beitrag illustriert mehrere praktische Beispiele aus dem Schlosspark Sanssouci.

Auf die Frage, ob ich mir einen kurzen Beitrag aus gartendenkmalpflegerischer Sicht für das Kolloquium im Schloss Lindstedt vorstellen könnte, habe ich sehr gerne zugesagt. Zum einen war das eine gute Möglichkeit, Dank zu sagen für die langjährige kollegiale und fruchtbare Zusammenarbeit und zum anderen eine Gelegenheit, die in meinen Unterlagen an den verschiedensten Ecken schlummernden äußerst heterogenen Informationen zusammenzutragen und auch für mich selbst in eine nachvollziehbare Ordnung zu bringen.

Download

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

Rights

Use and reproduction:

Export